April 2017


Start Band
Eintritt in €: Normal/ Schüler, Student/ Ordentliches Mittglied
Sa 1.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Swing, Blues, Rock Livin Desert Sextett. Künstler des Abends: Stefan Emde, Violine, Claus Fischer, Bass, Peter Grohmüller, Gitarre, P. Icus, Schlagzeug, Rainer Pfohl, Percussions, Roland Staar, Saxofon, Martin Gottschall an der Tontechnik. Hörbeispiel aus dem Jazzhaus: http://livin-desert.de/videos/
So 2.4. 20:00 Uhr €15/9,5/7,5 Lyrik, Jazz Limbus[Club]. Wie in einer mechanischen Werkstatt wird geschnitten, geklebt und improvisiert. Texte zu einem erst sehr kurz vor dem Abend bekanntgegebenen Thema germanistisch zerlegt und philosophisch synthetisiert und jamartig begleitet von der Musik hochklassiger Künstler. Wir vernehmen musikalische Episoden die von einem Jazz Standard getragen werden, bittersüße Balladen und Gitarren Soli ala Jimmy Hendrik zerreißen das Jazzhaus. 100 Jahre nach DADA finden wir würdige Vertreter der Zunft in Heidelberg wieder. Siehe: http://www.limbusclub.de/ Die Künstler des Abends: Jochen Seiterle, Gitarre; Peter Antony, Keyboard; Tom Beisel, Schlagzeug; Christof Keller, Bass; Leif Schmitt und Heiner Grombein, words sowie weitere Künstler des Abends.
Mi 5.4. 20:00 Uhr €15/9,5/7,5 Swing , Blues, Soul Trio Variety. Das Trio ist seit 10 Jahren dem Heidelberger Jazzhaus verbunden. Die Künstler Allen Blairman, Drums; Olaf Schönborn, Saxophon und Mario Fadani am Bass begeistern ihr Publikum mit exzellenten Eigenkompositionen und Jazz Standards.   Freuen sie sich auf einen fröhlichen Abend mit diesen weitgereisten und versierten Künstlern.
Fr 7.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Swing Funk Mareeya Jazz Quartet. Künstler des Abends: Maria Gießmann, Vocals, Christoph Raff, Schlagzeug, Andy Streit, Kontrabass, Davide Petrocca, Gitarre. Mareeya zum Hören und Sehen: http://mareeya.de/videos/
Sa 8.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Funk, Latin THE WINDWALKERS. Wir erleben die Gewinner der Stuttgart JazzOpen und des Bucharest International Jazz Competition. Die Rhythmusgruppe greift auf eine breite Palette an lateinamerikanischen, afrikanischen und indischen Rhythmen zurück. Nach zwei Tourneen und Alben, wird aktuell das dritte Album mit dem Gastsolist Joe Gallardo vorbereitet. Künstler des Abends: Mario Maradei Gonzalez, Percussion, Franz Eichberger, Drums, Neophytos Stephanou, Bass, Les Artmann, Piano, Marc König, Trompete und Fabian Schöne, Saxophon.
Fr 14.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Jazz Today Paul Janoschka Trio. Künstler des Abends: Jan Dittmann, Bass, Paul Janoschka, Piano, Jonas Kaltenbach, Schlagzeug. Hörbeispiel: https://soundcloud.com/je-trio/my-favorite-things
Sa 15.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Jazz Today, Convective. Künstler des Abends: Johannes Mann, Gitarre, Paul Janoschka, Klavier,
Jan Dittmann, Bass,  Johannes Hamm, Schlagzeug.
Do 20.4. 20:00Uhr €5 Mitspielende Musiker frei Standards JazzhausJamsession Musikhochschule Mannheim Studenten und ihre Lehrer der MUHO veranstalten monatlich eine Jamsession im Jazzhaus. Drei Musiker spielen im ersten Set Standards. In der Pause sprechen sich anwesende Musiker mit der Rhythmusgruppe ab und die Jamsession beginnt. Im September 2016 standen zeitweise 9 weiter Musiker auf der Bühne und jamten bis vor Erschöpfung der Bandleader Johannes H. die Session für beendet erklärte mit den Worten … mein Bassist kann nicht mehr… Mittlerweile Mitternacht wurden noch Adressen getauscht und aufgeräumt. Die Jazzhaus Jamsession wird vom Verein Jazzhaus Heidelberg 2014 e.V. gesponsert. Die Bühne des Jazzhauses ist ein idealer Ort hierfür.
Fr 21.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Funk, Latin Die Üblichen Verdächtigen. Künstler des Abends: Udo Sailer Piano, Thomas Netzsch, Bass, Arno Pfunder, Schlagzeug, Rainer Pusch, Saxephon
Sa 22.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Swing, Latin Die Connetten. Künstler des Abends: Tanja Becker, Posaune, Conny Brühl, Posaune, Trompete,   Volker Fry, Piano, Akira Ando, Kontrabass, Eddie Winter, Drums. Tanja, die gebürtige Heidelbergerin und Conny aus Berlin sind begeisterte Posaunistinnen. Beide sind Fans der Marke CONN, einer der ehemals größten und beliebtesten Instrumentenbauer für Blechblasinstrumente in den USA. Nach vielen Treffen, Proben und Musik hören entdeckten sie die Scheiben von J. J. Johnson und Kai Winding, einem sehr erfolgreichen Posaunen Duo aus den 1950ern. J.J. arrangierte Titel des Great American Songbook für zwei Posaunen und einer Rhythmusgruppe. Als Tanja und Conny im Oktober 2015 von einer Shoppingtour in Hamburg mit zwei weiteren CONN- Posaunen und einer CONN- Trompete aus den 1930er Jahren zurück kamen, beschlossen sie, die Marke zu ihrem Programm zu machen: Die CONNetten. Wir hören J.J. Songs und beliebte Titel von Herb Alpert sowie Eigenkompositionen.
Fr 28.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Swing, Funk ORGELINFERNO. Künstler des Abends: Tobias Langguth, Gitarre, Gesang, Thomas Wind, Orgel, Wolfgang Disch, Schlagzeug. Orgelbands prägten „The New Sound“ in den 1960ern. Einen Sound, der nicht für die Konzertsäle, sondern die rauchigen Clubs und Bars gemacht war, tanzbar, unterhaltsam, funky – „the people’s music“ eben. Oder wie der Pfälzer sagen würde: „Jazz für die Leut“.
Sa 29.4. 21:00 Uhr €15/9,5/7,5 Rock, Blues Don Ender & Band. Künstler des Abend Don Ender, Gitarre und Band.
Advertisements